digital lab: Wie schön leuchtet der Morgenstern

lautten compagney BERLIN

digital lab: Wie schön leuchtet der Morgenstern

lautten compagney BERLIN

Weihnachten digitalisiert als Live-Stream aus dem Theater im Delphi

Bekannte Weihnachtschoräle und -lieder wie der titelgebende Morgenstern, „Maria durch ein Dornwald ging“ oder „Vom Himmel hoch da komm ich her“ und Instrumentalmusik des 17. Jahrhunderts sind das Repertoire dieses Weihnachtskonzertes. In bisher unerhörter Weise wird die Musik durch Arrangements, Improvisationen und den Einsatz von Elektronik in neue Klänge gehüllt.
Neben digitalen Innovationen hat die lautten compagney eigens für diesen Anlass mit dem CORO DI NATALE ein aus besonders begabten Musikern bestehendes neues Ensemble gegründet, das an diesem Tag sein öffentliches Debut geben wird.

Videostream

Dienstag

15. Dez | 19:30 Uhr

Eintritt Frei
Eintritt Frei
Dauer: ca. 90 Min | Keine Pause

Violine: Birgit Schnurpfeil, Daniela Gubatz
Blockflöte: Martin Ripper
Saxophon: Karola Elßner
Violoncello: Bo Wiget
Kontrabass: Annette Rheinfurth
Laute: Hans-Werner Apel, Wolfgang Katschner
Percussion: Peter Bauer
weihnachtliches Vokalensemble: CORO DI NATALE
Tontechnic: Martin Offik

Das Programm im Format digital lab: findet mit freundlicher Unterstützung der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Sonderprogramm „Neustart Kultur“ statt.