Konzert: Austra (ausverkauft)

Austra kündigt ihre Rückkehr mit der glühenden neuen Single „Risk It" an; ihre erste neue Musik seit „Future Politics" (2017). Mit „Risk It" erhebt sie ihre Stimme über einen Chor von Blechblasinstrumenten, um die Verzweiflung einzufangen, die sich aus der Angst vor dem Beenden einer Beziehung ergibt.

Katie Austra Stelmanis ist seit drei Alben, zehn Jahren und unzähligen Tourneen vor allem unter ihrem zweiten Vornamen bekannt. Sie schrieb, produzierte und spielte alle ihre Platten selbst und stand gelegentlich mit einer Band im Rampenlicht, um live zu touren. Von außen betrachtet lief es eine Zeit lang richtig gut: Sie baute sich eine hingebungsvolle Fangemeinde auf und gab ausverkaufte Shows auf der ganzen Welt. Doch im Inneren begann Stelmanis zu stagnieren und ließ sich nicht mehr inspirieren. „Ich verlor den Glauben an meine eigenen Ideen", erklärt sie. Ohne es zu merken, war sie in eine giftige Beziehung geraten, die sie zerrissen hat. Austra spürte das Bedürfnis, die Beziehungen zu kappen, sowohl persönlich als auch beruflich, um ganz von vorne anzufangen. Für „Risk It" arbeitete sie zum ersten Mal mit externen Produzenten zusammen und holte Rodaidh McDonald und Joseph Shabason zur Unterstützung der Produktion hinzu. Auch zu hören: Kamanche (kurdische Geige) und Cello des kanadischen Duos Kamancello und Schlagzeug der Geräuschkünstler c_RL.

Montag

18. Mai | 19:30 Uhr

Tickets
Eintrittspreis: 38 € - 42 €